Die Künstler der Darmstädter Barocksolisten stellen sich vor:

 

Violinen

 

Ethem Emre Tamer Darmstädter Barocksolisten
Ethem Emre Tamer

Ethem Emre Tamer, geboren in Ankara/Türkei. Studium am Ankara Konservatorium und der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Ilan Gronich und Prof. Axel Gerhardt. 1992-96 Aushilfsverträge bei den Berliner Philharmonikern und dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin. Teilnahme an Barock-Studien und Projekten bei Reinhard Goebel, Giuliano Carmignola ,Andrew Manze, Nikolaus Harnoncourt, Simon Standage und Christopher Hoogwood. Seit 2005  Künstlerischer Leiter der Darmstädter Barocksolisten und seit 1996 Vorspieler der 2. Violinen im  Staatsorchester Darmstadt.

Christiane Dierk Darmstädter Barocksolisten
Christiane Dierk

Christiane Dierk, geboren in Wuppertal. Studium an der Folkwang-Hochschule Essen und an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf (Prof. Gaiser). Weitere künstlerische Ausbildung bei Prof. Burkhard Godhoff. Aushilfsverträge beim Sinfonieorchester Wuppertal und dem Philharmonischen Orchester Essen. Seit 1992 Mitglied der 2. Violinen im Staatsorchester Darmstadt.

Antje Reichert Darmstädter Barocksolisten
Antje Reichert

Antje Reichert, geboren in Ludwigshafen. Studium in Saarbrücken (Prof. Klimov) und in Mannheim (Prof. Nodel), künstlerisches Aufbaustudium in Mannheim (Prof. Rabenschlag). Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe Jugend musiziert und diverser Hochschulwettbewerbe; Teilnahme an Kursen und Festivals im In- und Ausland. Seit 1997 Mitglied der 1. Violinen im Staatsorchester Darmstadt.

Damaris Heide-Jensen Darmstädter Barocksolisten
Damaris Heide-Jensen

Damaris Heide-Jensen, geboren in Winterbach, Studium an der Musikhochschule Mannheim-Heidelberg bei Prof. Roman Nodel, mehrfache Preisträgerin im Landes- und Bundeswettbewerb Jugend musiziert, Mitwirkung im Landesjugendorchester Schleswig-Holstein, dem Bundesjugendorchester und den Heidelberger Sinfonikern. Seit 2000 Mitglied der 1. Violinen im Staatsorchester Darmstadt.


Bratschen

 

Klaus Jürgen Opitz Darmstädter Barocksolisten
Klaus Jürgen Opitz

Klaus Jürgen Opitz, geboren in Frankfurt. Studium an der Frankfurter Musikhochschule und am Salzburger Mozarteum (bei Thomas Riebl). Spielte in der Camerata Academica des Mozarteums (unter Sándor Végh), dem Bach-Collegium Stuttgart (unter Hellmuth Rilling) und ist Mitglied des Mutare-Ensembles und des Lichtenberg-Streichquartetts. Seit 1995 Solo-Bratscher im Staatsorchester Darmstadt, seit 2003 Lehrbeauftragter für Viola an der Musikhochschule in Frankfurt/Main.

Charlotte Breidenbach Darmstädter Barocksolisten
Charlotte Breidenbach

Charlotte Breidenbach, geboren in Frankfurt. Violin- und Violastudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Bis 2002 Stimmführerin im Kammerorchester collegium instrumentale A. Kottmann. Konzertreisen nach England, Mexiko und in die USA. Kammermusikkurs beim ersten Kammermusikfestival in Lockenhaus. Dozentin für Violine an der Akademie für Tonkunst Darmstadt.


Continuo

 Cello

Angela Elsäßer Darmstädter Barocksolisten
Angela Elsäßer

Angela Elsäßer, geboren in Stuttgart. Studium: Mozarteum Salzburg (H. Litschauer), Sibelius-Akademie Helsinki (A. Noras) und bei M. Tortelier in Nizza. Richard-Wagner-Stipendiatin. Meisterkurse u.a. bei G. Mantel, S. Palm, A. Bylsma. Orchestererfahrung u.a. bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Junge Deutsche Philharmonie und der Magdeburgischen Philharmonie. Seit 2001 lebt sie in Darmstadt, wo sie neben freiberuflicher Tätigkeit u.a. am Staatstheater Darmstadt spielt. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der ganzheitliche Ansatz. Sie studierte Körper-Disposition am Instrument und auf der Bühne bei Burga Schwarzbach (Wien) und ist seit 2016 als "Systematische Beraterin" nach einer Ausbildung bei Doris Fritz (Stuttgart) tätig. Weiter ist sie seit 2016 Dozentin der Orchester - Akademie der Universität Mainz - collegium musicum.

 

 

Kontrabass

Johannes Knirsch Darmstädter Barocksolisten
Johannes Knirsch

Johannes Knirsch, geboren in Weinheim (Bergstraße). Studium an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt und an der Musikhochschule Frankfurt. Seit Herbst 1991 Kontrabassist im Staatsorchester Darmstadt.


Gesang / Cembalo

Andreas  Wagner Darmstädter Barocksolisten
Andreas Wagner

Andreas Wagner, geboren in Stuttgart. Studium (Kirchenmusik) an der Musikhochschule Stuttgart; Gesangsstudium bei Luisa Bosabalian und Sándor Kónya (Diplom-Abschluß). Als lyrischer Tenor in Würzburg, Wuppertal und seit 1997 in Darmstadt. Kantaten und Oratorien unter Helmut Rilling, Hanns-Martin Schneid, Günter Jena; Liederabende. Gastverträge u.a. am Teatro Massimo in Palermo (Schumann Genoveva, Strawinsky The Rake´s Progress, Mozart  Così fan tutte).

Christian Roß
Christian Roß

Christian Roß studierte an der Hochschule für Musik in Lübeck Kirchenmusik bei Hartmut Lohmeyer und Karl-Bernadin Kropf (Orgel), Franz-Josef Einhaus (Gesang) und Gerd Müller-Lorenz & Matthias Ganz (Dirigieren). Weiter studierte er an der Königlichen Hochschule für Musik in Stockholm und legte das A-Examen an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Pier-Damian Peretti (Orgel), Walter Nussbaum, Hildebrand Haake und Lorenz Nordmeer (Dirigieren) ab. Seit 2006 ist er als Kantor der Stadtkirche Darmstadt und Leiter der Darmstädter Kantorei und Singschule.